Sie befinden sich hier: Startseite » Landkreis
BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Startseite-Aktuelles

Verhaltensempfehlungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten nach negativem Testergebnis/ Befreiung von der Quarantänepflicht

Wir möchten Sie eindringlich darauf hinweisen, dass ein negatives Testergebnis auf das SARS-CoV-2-Virus immer nur eine Momentaufnahme darstellt. Die Inkubationszeit für die COVID-19-Erkranklung beträgt 14 Tage. In dieser Zeit können sich Krankheitssymptome entwickeln.

Es ist demnach möglich, dass eine Person trotz negativem Testergebnis bei der Einreise in den folgenden 14 Tagen an COVID-19 erkrankt. Dies ist darin begründet, dass eine gewisse Viruslast vorliegen muss, damit der Nachweis im Labor erfolgen kann. Ist die Viruslast bei der Einreise noch zu gering, kann die Infektion im Frühstadium möglicherweise nicht nachgewiesen werden.

Wir bitten sie demnach eindringlich, die folgenden Verhaltensempfehlungen umzusetzen:

  • Beobachten des Gesundheitszustandes für 14 Tage nach Rückkehr
  • Führen eines Symptomtagebuchs: Fiebermessung 2x täglich und Sensibilisierung für folgende Symptome:
    • Fieber/Erhöhung der Temperatur, Husten, Schnupfen, Hals-, Kopf- oder Gliederschmerzen, Geruchs- oder Geschmacksverlust, Durchfall, Erbrechen
  • Bei Auftreten dieser Symptome Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt unter folgenden Telefonnummern 03941/59 70 55 55 oder 03941/59 70 41 89
  • Abklären der Symptome in einer Fieberambulanz
  • Vermeiden von Menschenansammlungen
  • Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln
    • Abstand, Verzicht auf physischen Kontakt zu Personen außerhalb Ihres Haushaltes, Hände-Hygiene, Husten- und Niesetikette

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück