BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Bürgerservice

Behindertenarbeit in den Kommunen des Landkreises Harz

Der Landkreis Harz beschäftigt mit Beschluss des Kreistages seit dem 12. Dezember 2007 eine hauptamtliche Behindertenbeauftragte. Wenngleich es keine gesetzliche Verpflichtung dafür gibt, eine/n hauptamtliche/n kommunale/n Behindertenbeauftragte/n zu bestellen, erkennen immer mehr Kommunen, dass die Belange der Menschen mit Behinderung in ihrer Bedeutung zunehmen und welchen Beitrag kommunale Behindertenbeauftragte bei der Umsetzung der Rechtsansprüche behinderter Menschen leisten. Die Integration von Menschen mit Handicap wird immer mehr auch als Chance für das Miteinander in unserer Gesellschaft wahrgenommen.


So gibt es inzwischen mehrere Kommunen im Landkreis Harz, die eine/n Behindertenbeauftragte/n bestellt haben. In anderen Kommunen sind Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der Verwaltung als ständige Ansprechpartner für behindertenrelevante Angelegenheiten benannt bzw. wurden im sozialen Bereich hauptamtlich Beschäftigte mit der Wahrnehmung dieser Aufgaben betraut.

Um die Interessen der Menschen mit Behinderung im Landkreis Harz noch besser vertreten zu können und die Umsetzung der im Behindertengleichstellungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt und in der UN-Behindertenrechtskonvention formulierten Rechtsansprüche weiter voranzubringen, arbeitet die Behindertenbeauftragte des Landkreises Harz mit den Behindertenbeauftragten bzw. Ansprechpartnern in den Kommunen des Landkreises zusammen. Damit die Arbeit für und mit Menschen mit Handicap im Landkreis noch transparenter gestaltet werden kann und vor allem für die Öffentlichkeit besser erreichbar zu sein, sind hier die Behindertenbeauftragten der Kommunen und derzeit offiziell benannten Ansprechpartner für behindertenrelevante Angelegenheiten mit ihren Kontaktdaten aufgeführt.

Behindertenbeauftragte der Kommunen:

Stadt Ilsenburg (Harz)
Gudrun Röwer
Harzburger Straße 24
38871 Ilsenburg (Harz)
Tel.-Nr.:           03 94 52/84-133
Fax-Nr.:           03 94 52/84-114
Email:             g.roewer@stadt-ilsenburg.de

Stadt Oberharz am Brocken
Frank-Jürgen Quittschorr (Bauamt)
Markt 1-2
38875 Oberharz am Brocken/OT Elbingerode (Harz)
Tel.-Nr.:           03 94 54/45-1 67
Fax-Nr.:           03 94 54/42 210
Email:             frank-juergen.quittschorr@oberharzstadt.de

Stadt Osterwieck
Doris Pabst
Am Markt 11
38835 Osterwieck
Tel.-Nr.:           03 94 21/7 93-1 03
Fax-Nr.:           03 94 21/7 93-7 88
Email:             d.pabst@stadt-osterwieck.de

 

Ansprechpartner für behindertenrelevante Angelegenheiten:

Stadt Blankenburg (Harz)
Hasso Effler,
Leiter Kultur- und Schulamt
Harzstraße 3
38889 Blankenburg
Tel.-Nr.:           0 39 44/94 34 00
Fax-Nr.:           0 39 44/94 34 44
Email:             hasso.effler@blankenburg.de

Stadt Halberstadt
Jörg Heideck
Unternehmerbüro/Stadtplanung
Postfach 1537
38820 Halberstadt
Tel.-Nr.:           0 39 41/55-16 14
Fax-Nr.:           0 39 41/55-10 61
Email:             heideck@halberstadt.de

Gemeinde Nordharz
Volker Michael
Straße der Technik 4
38871 Nordharz/OT Veckenstedt
Tel.-Nr.:           03 94 51/6 00-28
Fax-Nr.:           03 94 51/6 00-50
Email:             v.michael@gemeinde-nordharz.de

Stadt Quedlinburg
Ulrike Döcke
Markt 1
06484 Quedlinburg
Tel.-Nr.:           0 39 46/99 15 18
Fax-Nr.:           0 39 46/9 05 95 18
Email:             ulrike.doecke@quedlinburg.de

Stadt Thale
Jörg Gürtler
Rathausplatz 1
06502 Thale
Tel.-Nr.:           0 39 47/4 70-3 11
Fax-Nr.:           0 39 47/4 70-3 99
Email:             guertler@thale.de

Stadt Wernigerode
Andreas Heinrich,
Dezernent Gemeinwesen
Markt 1
38855 Wernigerode
Tel.-Nr.:           0 39 43/6 54-4 01/4 11
Fax-Nr.:           0 39 43/6 54-4 98
Email:             aheinrich@stadt-wernigerode.de

Verbandsgemeinde Vorharz
Helga Aust
Markt 7
38828 Wegeleben
Tel.-Nr.:           0 39 41/69 51-0/11
Fax-Nr.:           0 39 41/69 51-60
Email:              helga.aust@vorharz.net