Sie befinden sich hier: Startseite » Wirtschaft » Mobilität & Verkehr » Bootfahren

Bootfahren

Der Harz hat zahlreiche Stauseen und Talsperren, die das landschaftlich schöne Bild der Region prägen. Viele ruhige Stunden und Spaziergänge lassen sich an den Ufern verbringen. Auch auf dem Wasser kann man aktiv sein:

Kanu-Touren auf der Bode

Für erfahrenere Wassersportler gibt es bei entsprechendem Wasserstand die schöne Möglichkeit, ab Ditfurt oder Wegeleben auf der Bode bis nach Nienburg an der Saalemündung zu paddeln. Der Gröninger Bootsverleih und der Kanuverleih Ditfurt vermieten geeignete Boote und stellen auf Wunsch auch kleine Bootswagen zum Umtragen von Wehranlagen zur Verfügung. Neben Stunden-, Tages- und Mehrtagesfahrten kann man die Boote auch nur für bestimmte Streckenabschnitte nutzen.

Weitere Informationen: http://www.ausflugsziele-harz.de/ausflugsziele-sehenswertes/action-freizeit/kanu-touren-bode.htm

Wendefurther Stausee

Unterhalb der Staumauer Rappbodetalsperre findet sich ein Wasserparadies für Freizeitsportler. Von April bis Oktober stehen täglich je nach Wetterlage Treteboote und Ruderboote zur Verfügung. Für Gruppen stehen zur Erkundung des Stausees auch motorisierte große Ausflugsboote bereit.

Weitere Informationen: http://www.erlebnis-talsperre-harz.de/

 

© Anja Ulrich E-Mail