1. Allgemeine Verhaltensregeln für die aktuelle Situation

Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen sollte man sich auch im Hinblick auf das neue Coronavirus

  • Von Erkrankten fern halten (circa 1, möglichst 2 Meter Abstand).
  • Größere Veranstaltungen beziehungsweise Menschenansammlungen meiden, auch auf Kosten der Freizeitaktivitäten.

Hier finden Sie die Handlungsempfehlungen für Großveranstalungen des Robert-Koch-Institut

  • Auch im beruflichen Umfeld einen überlegten Umgang miteinander pflegen, beispielsweise Modifizieren von Pausenzeiten, so dass nicht zu viele Mitarbeiter gleichzeitig Pausen- oder Kantinenräume aufsuchen.
  • Menschen mit Erkältung sollten sich möglichst aus dem öffentlichen Leben zurückziehen


Weitere Hygienetipps finden Sie hier.

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück