Sie befinden sich hier: Startseite » Landkreis » Politik & Ziele » Wahlen » Landratswahl 2020

Kandidaten stellen sich bei Wahlforum vor

Das Wahlforum wurde am 22. Juni 2020 ab 19 Uhr live auf der Facebookseite des Offenen Kanals Wernigerode übertragen und kann dort nach wie vor eingesehen werden.

 

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 9. Juni 2020 alle vier eingereichten Bewerbungen zur Landratswahl zugelassen.

Thomas Balcerowski (CDU), Maik Berger (SPD, DIE LINKE, Bündnis90/Grünen), Annette Ivkin (AfD)  und Dieter Kühn (FREIE WÄHLER) streben die Nachfolge von Martin Skiebe an.

Damit sich die Wähler ein Bild von den Kandidaten machen können, hat das Kreiswahlbüro ein Wahlforum organisiert. Das zentrale Wahlforum findet am 22. Juni um 19 Uhr im Halberstädter Theater statt. Moderiert wird diese Veranstaltung von Tom Koch, Leiter der Unternehmenskommunikation des Harzklinikums. Alle Kandidaten haben ihre Teilnahme zugesagt.

Um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten, werden statt der üblichen rund 500 Personen dann knapp 120 Personen im Zuschauerraum Platz finden.

Besucher müssen sich beim Einlass registrieren und im Theater bis zu ihrem Platz einen Mundschutz tragen. Um beim Ausfüllen der vorgeschriebenen Teilnehmerlisten die notwendige Zeit zu haben, erfolgt der Einlass bereits ab 18 Uhr.

Für Besucher, die gegebenenfalls aufgrund der Beschränkungen keinen Platz im Theater finden, wird die Veranstaltung auch auf einer LED-Leinwand vor dem Theater übertragen. Auch hier gelten die entsprechenden Abstandsregelungen und die Verpflichtung zur Registrierung.

Besucher des Wahlforums haben vor Ort die Möglichkeit, Fragen an die Kandidaten zu stellen.

Fragen an die Bewerber können Bürger vorab per E-Mail bis zum 17. Juni an die Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters richten: landratswahl@kreis-hz.de.

Die Fragen werden entsprechend aufbereitet und dann bei der Veranstaltung gestellt. Aufgrund der begrenzt zur Verfügung stehenden Zeit während der Veranstaltung wird darauf hingewiesen, dass möglicherweise nicht alle Fragen gestellt werden können.

Um die Beteiligung der Öffentlichkeit darüber hinaus zu ermöglichen, wird der „Offene Kanal Wernigerode“ die Veranstaltung live im Internet übertragen. Zudem stellen der Sender sowie der Landkreis Harz die Aufzeichnung anschließend im Netz zur Verfügung.

Kreiswahlleiter Martin Skiebe lädt interessierte Bürger zu der öffentlichen Veranstaltung ein. „Die Zeit bis zu den Wahlen am 5. Juli ist nicht lang.  Nutzen Sie deshalb auch die Möglichkeit Ihre Fragen an die Kandidaten zu richten, um sich vor der eigenen Wahlentscheidung ein Bild von den Landratskandidaten zu machen“, wirbt der Kreiswahlleiter für eine rege Teilnahme.

 

 

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück