BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Wifö

Wirtschaftspartner & Netzwerke

Technologie- und Gründerzentren

Investitions- und Gründerzentrum (IGZ) im Landkreis Harz

Dornbergsweg 2
38855  Wernigerode
Tel.: 03943 935600
E-Mail: info[at]igz-wr.de
http://www.igz-wr.de/ 

Creativitäts- und Competenz-Centrum Aluminium-Druckguss Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Innovation mbH

Friederikenstr. 14b
06493 Harzgerode
Tel.: 039484 727-100
http://www.ccc-harzgerode.de/

  

Netzwerke: Kräfte bündeln, Anregungen geben, Ideen entwickeln ...

  1. Cluster MAHREG Automotive (http://www.mahreg.de/) ist mittlerweile zu einem Markenzeichen automotiver Kompetenzen aus Sachsen-Anhalt aufgestiegen und repräsentiert eine Vielzahl der Zulieferunternehmen des Landes mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Es wird geprägt durch eine breite und aktive Zusammenarbeit der Unternehmen mit der Wissenschaft im Zusammenwirken mit den wirtschaftspolitischen Gremien von Bund und Land.
  2. PMC-Pulvermetallurgisches Kompetenz-Centrum Thale GmbH (http://www.pmc-thale.de/) ist ein ingenieurtechnisches Kompetenzzentrum, welches sich schwerpunktmäßig mit der industrienahmen Weiterentwicklung der Pulvermetallurgie befasst. 
  3. tti-Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH, Netzwerk Medizintechnik (http://www.tti-md.de/) Sieben KMU vorwiegend aus Sachsen-Anhalt wollen multifunktionale medizintechnische Gebrauchsprodukte aus Kunststoff für invasive Anwendungen entwickeln und weltweit vermarkten.
  4. SMAB - Sondermaschinen- und Anlagenbau (http://www.cluster-smab.de/) informiert über aktuelle Entwicklungen in der Branche und bietet eine Plattform zur Zusammenarbeit.
  5. TECLA (http://www.mytecla.de/) ist ein Netzwerk aus innovativen Mittelständlern, der Hochschule Harz, der MLU Halle, Forschungseinrichtungen und Fachexperten, die Kompetenzen aus der Medizintechnik, weitreichende Dienstleistungen um die Pflege, Informations- und Kommunikationstechnologie, Technologietransfer, Patentierung sowie Politik und Finanzierung in den Aufbau der "Pflege von morgen" investieren.

 

Weitere Partner, die für die Unterstützung Ihres Vorhabens von Interesse sein könnten:

Wirtschaftsministerium des Landes Sachsen-Anhalt
Investitionsbank Sachsen-Anhalt
Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt
Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH
Harz AG-Initiative Wachstumsregion
Kfw-Bankengruppe
Agentur für Arbeit Halberstadt
KoBa - Kommunale Beschäftigungsagentur des Landkreises Harz
Industrie- und Handelskammer Magdeburg
Handwerkskammer Magdeburg
Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände Sachsen-Anhalt e. V.
Arbeitgeberverband Harz
Landwirtschaftliche Rentenbank
Hochschule Harz
Business Angels Netzwerk Sachsen-Anhalt
Wirtschaftsjunioren Harzkreis
Kreishandwerkerschaft Wernigerode
Kreishandwerkerschaft Harz-Bode
Wirtschafts-Club Wernigerode e.V. 
Roland-Initiative Halberstadt e.V.