BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

"Mein verflixtes Harzabenteuer" - Schülerinnen und Schüler zum Malwettbewerb aufgerufen

Malwettbewerb

Nicht nur für die kleinen Gäste im Harz, sondern auch für Kinder, die hier zu Hause sind, gibt es jetzt ein neues, spannendes Malbuch mit dem Titel „Verflixtes Harzabenteuer“. Darin nimmt der kleine Teufel Rufus Schwefel alle Neugierigen mit auf eine Reise nach Wernigerode, Halberstadt und Quedlinburg, zur Kuckucksuhr nach Gernrode, auf den Brocken und zu vielen weiteren Ausflugszielen in unserem schönen Landkreis.
Angeregt durch die lustige Geschichte vom Teufel Rufus haben sich die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gemeinsam mit dem Harzer Tourismusverband, der Malbuch-Autorin Steffi Hahnl und der Harzsparkasse gefragt, was wohl für die Schülerinnen und Schüler die bisher tollsten, verflixtesten oder lustigsten Erlebnisse im Harz gewesen sind. „Wollt ihr es uns verraten? Dann malt uns ein Bild von eurem schönsten Harzabenteuer und gewinnt einen aufregenden Wandertag für euch und eure Schulklasse. Wir sind gespannt auf eure Ideen“, sagte Annekathrin Degen von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harz anlässlich eines Pressegespräches zur Vorstellung des Malwettbewerbes.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler bis zu einem Alter von zwölf Jahren mit Einzel- und Gruppenarbeiten. Verwendet werden können alle Mal-, Zeichen- und Collagetechniken im Format A4.

Die Bilder werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Prämiert werden die schönsten Bilder aus drei verschiedenen Altersstufen, aber keine Angst – niemand geht leer aus. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten als Dankeschön für ihre Einsendungen eine kleine Überraschung und die schönsten Kunstwerke werden am Tag der Preisverleihung in einer Ausstellung zu sehen sein.

Die Arbeiten sind bis zum 14. Februar 2014 an den
Landreis Harz
Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung
Stichwort „Malwettbewerb – Mein verflixtes Harzabenteuer“
Dornbergsweg 2
38855 Wernigerode

zu senden.

Foto v.l.: Annekathrin Degen, Carola Schmidt (HTV), Steffi Hahnl (Malbuch-Autorin), Annett Röseler (Harz-sparkasse) und Claudia Wahnfried (Landkreis Harz) freuen sich auf viele Einsendungen und zeigen das Malbuch, welches Anlass für den Malwettbewerb ist.

Zurück