Sie befinden sich hier: Startseite » Tourismus » Veranstaltungen
Kunst, Kultur und Literatur

Ausstellung „Die Mühlen von Blankenburg“

Über ein Jahrzehnt sammelte der Heimatforscher und Geographielehrer Manfred Funk Dokumente und Bildmaterial zur Geschichte der Mühlen von Blankenburg.
Seine und die Arbeitsergebnisse anderer bekannter Mühlenforscher der Stadt werden jetzt in der neuen heimatkundlichen Ausstellung im Ratskeller vorgestellt.
Mühlen waren als Kraftmaschinen für die Wirtschaft der Stadt über Jahrhunderte hinweg von erheblicher Bedeutung. Ihre Mechanik beflügelt auch heute noch unsere Phantasie. Selbst vielen älteren Einwohnern von Blankenburg werden nicht alle Mühlen, die an dem ehemals durch die Altstadt von Blankenburg fließenden Mühlgraben standen, bekannt sein. Durch die Fülle an Details dürfte die Ausstellung jedem an der Heimatgeschichte oder der Mühlentechnik interessierten Besucher neue Kenntnisse bieten. Die oft ausgefeilte Mechanik
der Mahl-, Öl- und Sägemühlen wird in der Exposition auch durch liebevoll gestaltete Funktions-Modelle veranschaulicht. Diese entstanden in der Werkstadt der Oskar-Kämmer-Schule in Wernigerode und dürften auch ein Anziehungspunkt für Kinder werden.

Zu sehen ist die Ausstellung jeden Donnerstag von 10-12 und 14-17 Uhr im Ratskeller des Rathauses am Markt. Besichtigungen sind auch außerhalb der angegebenen Zeit nach Voranmeldung unter Telefon 03944 943403 möglich.

Veranstaltungsort

    • Ratskeller
    • Markt
    • 38889 Blankenburg (Harz)

Veranstalter

    • Touristinformation Blankenburg (Harz)
    • Schnappelberg 6
    • 38889 Blankenburg
Zurück