Corona Aktuelles

Aktuelle Zahlen der Coronafälle in Sachsen-Anhalt

Pressemitteilung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration vom 24. September 2021

215 neue Infektionsfälle für Sachsen-Anhalt gemeldet

Magdeburg. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt liegt bei 103 274 Fällen
Stand: 24. September 0:00 Uhr).

Aktuell ergibt sich folgende Lage in den Landkreisen: 

Meldelandkreis Anzahl der Fälle

Veränderung zur Vormeldung, 23. September, 
0:00 Uhr

verstorben 7-Tage Inzidenz
LK Altmarkkreis Salzwedel    2 616             7      81         24,2
LK Anhalt-Bitterfeld    7 109           28     198         50,2
LK Börde    6 480           38     140         66,8
LK Burgenlandkreis  13 487            18     605         33,2
LK Harz    9 051            13     281         27,5
LK Jerichower Land    3 454             3     160         13,4
LK Mansfeld-Südharz    6 557            15     226         33,7
LK Saalekreis   10 522            21     356         38,2
LK Salzlandkreis     9 205            19

    326

        48,0
LK Stendal    4 984             6     205         19,0
LK Wittenberg    6 945             6     299         39,5
SK Dessau-Roßlau    3 390             4     123         23,9
SK Halle   12 338

           25

    356        46,2
SK Magdeburg

    7 136

            12

    163         23,8
Gesamtergebnis 103 274            215
  3 519

       36,8

Die aktuelle Fallzahl in Sachsen-Anhalt liegt bei 103 274. Es sind 215 Fälle hinzugekommen.

Im Zuge der Datenbereinigung werden die Fallzahlen fortlaufend angepasst und aktualisiert, dadurch kann es zu Differenzen zwischen den einzelnen Werten der Landkreise / Kreisfeien Städte und der Gesamtzahlangabe kommen.

Derzeit sind zehn Intensiv- und Beatmungsbetten mit einem COVID-19-Patienten belegt. Zwei dieser Patienten werden beatmet (Quelle: DIVI, Stand 24.09.2021 um 10:19 Uhr).

Die 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen liegt für Sachsen-Anhalt bei 1,42 (Quelle: RKI, Stand 24.09.2021).

Es ist ein Sterbefall im LK Saalekreis hinzugekommen. 

 

 

 

 

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück