Corona Aktuelles

Coronavirus: Aktueller Stand vom 2. November

Elf bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz

Mit Stand 2. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt elf positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Dies betrifft drei Personen aus Halberstadt, zwei Personen aus Thale, drei Personen aus Wernigerode, eine Personen aus der Gemeinde Huy und eine Person aus Blankenburg sowie eine Person, die in einer Rehaklinik in Elbingerode positiv getestet wurde. Die Person befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Im Zuge der Kontaktpersonennachverfolgung im Fall der Kleersgrundschule in der Welterbestadt Quedlinburg mussten die Schülerinnen und Schüler weiterer drei Schulklassen in Quarantäne geschickt werden. Damit sind jetzt vier Klassen betroffen.

Betroffen von einem positiven Fall ist auch die Thomas-Müntzer-Schule in Wernigerode. Hier hat sich ein Kind infiziert. Die Kontaktpersonen wurden ermittelt, im Ergebnis wurde für zwei Klassen und fünf Lehrer sowie 25 Kinder, die an der Mittagsversorgung teilgenommen haben, Quarantäne und Testungen angeordnet.  

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 490 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. 112 Personen im Landkreis sind aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz (Zahl der Neuinfektionen der letzten Sieben Tage pro 100.000 Einwohner) beträgt aktuell 32,8. Aktuell befinden sich 630 Personen in Quarantäne.

 

© Manuel Slawig E-Mail

Zurück