Corona Aktuelles

Coronavirus: Aktueller Stand vom 22. November

23 bestätigte Neuinfektionen am Wochenende im Landkreis Harz

Mit Stand 22. November 2020, 12 Uhr, sind dem Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 23 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden. Das waren am Samstag zwölf und am Sonntag elf.

Dies betrifft neun Personen aus Halberstadt, drei Personen aus der Welterbestadt Quedlinburg, zwei Personen aus Wernigerode, eine Person aus Thale, zwei Personen aus Blankenburg, vier Personen aus Osterwieck, eine Person aus Ballenstedt und eine Person aus der Gemeinde Nordharz.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 833 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (111) pro 100.000 Einwohner beträgt aktuell 52,04 (die Berechnung bezieht die heutigen Fälle nicht ein, da im Laufe des Tages noch weitere Fälle gemeldet werden könnten).

Derzeit befinden sich 683 Personen in Quarantäne.

Dem Gesundheitsamt ist bedauerlicherweise ein weiterer Todesfall gemeldet worden. Ein 88-Jähriger ist verstorben. Er hatte Vorerkrankungen und wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der im Landkreis Verstorbenen im Zusammenhang mit COVID-19 steigt damit auf neun.

Von den positiven Befunden sind ebenfalls Einrichtungen betroffen.

Am Gymnasium Thale (Gymnasium am Thie) R. v. Weizsäcker wurde ein Schüler positiv getestet. Ein Lehrer und 21 Schüler befinden sich in Quarantäne. Beim privaten Bildungsinstitut AFU wurde ein Schüler positiv getestet. 36 Schüler befinden sich in Quarantäne.

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück