Bundesweite Beratungsangebote während der Corona-Pandemie

Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt hat eine Übersicht von Telefon- und Online-Angeboten für Familien und Kinder zusammengestellt. Diese Angebote sollen genutzt werden, wenn sich Kinder und Jugendliche in einer Krisensituation befinden oder aber Eltern vor unlösbaren Problem stehen. Es handelt sich um bundes- und landesweit geschaltete Angebote, die kostenfrei und anonym beraten.

Die Ministerin Petra Grimm-Benne ermutigt Familien, sich nicht zu scheuen, die vielfältigen Online- und Telefonangebote der gesundheitlichen sowie sozialen Beratung auch frühzeitig zu nutzen.

Die Übersicht von Telefon- und Online-Angeboten (kein Anspruch auf Vollständigkeit) gibt es auf den Seiten des Sozialministeriums.

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück