Sie befinden sich hier: Startseite » Landkreis » Der Landkreis Harz » Harzfest

Verträge für Harzfest in Schwanebeck unterzeichnet

Verträge für Harzfest in Schwanebeck unterzeichnet
Verträge für Harzfest in Schwanebeck unterzeichnet

Für das zweite Harzfest des Landkreises Harz vom 16. bis 18. September 2022 in Schwanebeck sind die Verträge perfekt. Sie wurden am 27. April von Schwanebecks Bürgermeister Benno Liebner, Landrat Thomas Balcerowski, und Christian Legler von Studio D4 (Foto, v.li.) im Volkshaus Schwanebeck unterzeichnet.

„Ich erwarte ein tolles Fest und bin gespannt, welche Akzente die Schwanebecker setzen werden“, erklärte der Landrat vor Journalisten. Schließlich biete sich die Gelegenheit, den Gästen zu zeigen, welche tollen Orte im Harzkreis existieren. Landrat Thomas Balcerowski rechnet beim dreitägigen Harzfest mit rund 25 000 Besuchern – so viele Gäste wurden bei der Festpremiere in Harsleben
Anfang September 2021 gezählt. Schwanebeck werde an diesen Erfolg anknüpfen, zeigte sich der Landrat überzeugt.

Bevor die Verträge unterzeichnet worden, gab es erste Details über das Fest. Zu sämtlichen Veranstaltungen haben alle Gästen freien Eintritt. Zentrum des in Dreieck-Form gewählten Festgeländes ist der Schwanebecker Sportplatz, wo es einen Parcours für Kinder samt Hüpfburg geben soll. Geplant sind dort zudem Attraktionen der Freiwilligen Feuerwehr genauso geplant wie eine Motocross-Show oder ein Fußballspiel. Im benachbarten Volkshaus organisiert Volkshaus-Inhaber René Hellmund an den ersten beiden Abenden Partys für Jugendliche. 

Weiterer Bestandteil des zweiten Harzfest des Landkreises Harz ist die sogenannte Harzmeile. Sie erstreckt sich auf einer Länge von rund 1,5 Kilometer. Auf der Rudolf-Breitscheid-Straße präsentieren an allen drei Tagen Aussteller und Händler die Vielfalt des Harzes. An der Ecke Kapellenstraße sorgen auf der Harzbühne Vereine und Künstler aus der Region für Unterhaltung. Eine Job- und
Wirtschaftsmeile auf der Kapellenstraße bereichert das Angebot. Geplant sind etwa eine Landmaschinenausstellung oder ein Mittelaltermarkt auf dem Kirchhof. In der Goethestraße können die Gäste auf der Harzmeile verschiedenste Harzer Vereine erleben. Auf dem Parkplatz hinter dem Volkshaus bauen Schausteller ihre Attraktionen auf.

„Vom 16. bis 18. September bietet dieses Bürgerfest für Vereine und Unternehmen eine gute Gelegenheit, sich zu präsentieren und von der kulturellen Vielfalt sowie Leistungsfähigkeit des Landkreises Harz zu überzeugen“, sagte Thomas Balcerowski. Das Harzfest des Landkreises Harz wird am
16. September 2022 offiziell eröffnet. Gäste sind auch am 17. September 2022 von 10 Uhr bis Mitternacht sowie am 18. September von 10 bis 17 Uhr willkommen. Zu den Höhepunkten gehört der Festumzug, mit dem der Abschlusstag beginnt. Um 10 Uhr setzt er sich in Bewegung. „Er ist mit drei
Kilometer länger als die Veranstaltungsfläche“, kündigte Bürgermeister Benno Liebner an.

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück