Nationalpark Harz präsentiert die Ergebnisse des Fotowettbewerbs

„Schönheiten des Harzes“ im Landratsamt

Nationalpark Harz präsentiert die Ergebnisse des Fotowettbewerbs

Einmalige Momentaufnahmen des Harzes – der Blick eines Tieres direkt in die Kamera oder die Natur mit ihren vielfältigen Gegebenheiten. Diese und viele weitere Augenblicke haben verschiedene
(Hobby-)Fotografen für die fünfte Auflage des Fotowettbewerbs HarzNATUR 2017 eingefangen. Initi-iert wurde dieser Wettbewerb vom Nationalpark Harz und der Jungfer Druckerei und Verlag GmbH aus Herzberg. Er steht unter der Schirmherrschaft von Hannes Jaenicke, der nicht nur ein deutschlandweit bekannter Schauspieler, sondern auch ein engagierter Umweltschützer ist.

Vor zwei Jahren wurden Fotos mit Motiven von Tieren, Pflanzen oder Landschaften in drei verschie-denen Kategorien gesucht:
A. Es rennt, fliegt oder krabbelt – Kleine und große Tiere des Nationalparks
B. Sagenumwobene Bergwildnis – Landschaften des Nationalparks
C. Kleine Welt am Wegesrand – Makroaufnahmen

Aus jeder Kategorie wurde ein Sieger mit dem schönsten Foto gekürt und 14 Bilder wurden weiterhin im Nationalpark-Kalender veröffentlicht. Der Erlös des Kalenders kommt dem Harzer Luchsprojekt zugute. Weitere Informationen dazu unter: www.luchsprojekt-harz.de.

Mehr als 20 Aufnahmen dieses Wettbewerbs sind noch bis zum 12. Juli im Halberstädter Landratsamt auf der 1. Ebene des Hauses I zu sehen.

© Franziska Banse E-Mail

Zurück