Vorschläge für Unternehmerinnenpreis 2019 gesucht

Seit Jahren führt sie ihr eigenes Unternehmen oder hat sich erst vor kurzem erfolgreich in die Selbstständigkeit gewagt. Wenn Ihnen bei dieser Beschreibung sofort jemand einfällt, könnte sie Sachsen-Anhalts nächste Unternehmerin oder Gründerin des Jahres sein!

Die Auszeichnung ist eine verdiente Ehrung für Frauen, die sich für die heimische Wirtschaft stark machen und damit ein Vorbild für andere Geschäftsinhaberinnen sind. Bis zum 14. Juni können Unternehmerinnen für den Preis nominiert werden und auch eigene Bewerbungen nimmt der AMU Verband selbstständiger Frauen e. V. bis zum 30. Juni an. In drei verschiedenen Kategorien werden Unternehmerinnen basierend auf der Mitarbeiterzahl ihrer Firma ausgezeichnet. Einen Sonderpreis verleiht zudem das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt an Gründerinnen in den ersten drei Jahren der Selbstständigkeit. Alle Preise sind mit einem Geldwert dotiert und es bietet sich die Gelegenheit, das eigene Unternehmen vor zahlreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu präsentieren.

Mehr zum Unternehmerinnenpreis 2019 erfahren Sie unter www.bpc-akademie.de. Für Informationen zu weiteren Unternehmenswettbewerben oder Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer und Firmeninhaber stehen die Mitarbeiter der Standortförderung Landkreis Harz unter www.wirtschaft-harz.de, per E-Mail standortfoerderung@kreis-hz.de oder telefonisch 03941/59 70 42 03 zur Verfügung.

 

© Manuel Slawig E-Mail

Zurück