Deutsches Sportabzeichen (DSA) inklusiv

Piktogramm Medaille in Hand ©Pixabay

Das DSA ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.
Am Dienstag, den 13.09.2022 findet im Sportpark Thale ein Sportabzeichentag inklusiv statt.
An der Veranstaltung können Menschen ohne Behinderung als auch Menschen mit Behinderung teilnehmen.
Organisiert wird dieser Tag vom KreisSportBund Harz e.V.

Eingeladen sind für den Vormittag nur Schulen und am Nachmittag ab 14:00 Uhr können Unternehmen, Vereine, Einrichtungen und Einzelsportler das Sportabzeichen ablegen.


Was muss ich dafür tun?
Es erfolgt eine Leistungsüberprüfung in den Disziplinen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
Nähere Informationen über die individuellen Anforderungen sind hier einzusehen.
Die Bedingungen für Menschen mit Behinderung wurden vom
Deutschen Behindertensportverband (DBS) im Einvernehmen mit dem DOSB festgelegt und sind im Handbuch "Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung" beschrieben. Es sind alle herzlich eingeladen, die das Sportabzeichen ablegen oder zuschauen möchten.
Die Teilnahme und die Verleihung sind kostenfrei. Einzelteilnehmer*innen können ohne Voranmeldung teilnehmen. 


Quellen:
www.ksb-harz.de/service/sportabzeichen
https://www.deutsches-sportabzeichen.de
https://cdn.dosb.de/user_upload/www.deutschessportabzeichen.de/Materialien/2021/DBS_Flyer_Wegweiser_lan
gDIN_2021_SCREEN.pdf
https://www.dbs-npc.de/deutsches-sportabzeichen.html

 

Text in einfacher Sprache:

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung.

Es wird für sehr gute körperliche Leistung verliehen.

Am 13. September 2022 findet im Sportpark Thale eine Veranstaltung statt.

Dort wird das Sportabzeichen verliehen.

An der Veranstaltung können Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen.

© Sophia Schubert E-Mail

Zurück

Hier finden Sie Integrationsangebote, Begegnungstreffen, Kurse