Euro-WC-Schlüssel für Menschen mit dem Reizdarmsyndrom

Piktogramm Behinderten-WC ©Pixabay

Menschen mit dem Reizdarmsyndrom brauchen oft ganz spontan eine Toilette. Das kann gerade in der Stadt oder beim Spaziergang durch den Park eine echte Katastrophe werden.

Der Euroschlüssel wurde 1986 vom CBF Darmstadt – Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V. - eingeführt. Mittlerweile gibt es 12 Tausend Euro-WCs in Europa. Jeder, der im Besitz eines Euroschlüssels ist, kann diese Einrichtungen betreten und nutzen. Es handelt sich beispielsweise um Behindertentoiletten in Städten, öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Autobahnraststätten, Hochschulen, Freizeitanlagen, oder Kaufhäusern.

 

Haben Sie das Reizdarmsyndrom und möchten einen Euroschlüssel beantragen?

Ihr Hausarzt muss Ihnen dafür ein schriftliches Attest über das Reizdarmsyndrom ausstellen.

Mit einer ärztlichen Bescheinigung ist es Ihnen möglich, einen Euro-WC-Schlüssel zu erwerben. „Der ärztliche Nachweis wird immer dann als ausreichend angesehen, wenn eine Behinderung nicht anders nachgewiesen werden kann.“ argumentiert der CBF Darmstadt.

Der Euroschlüssel kostet 23 €.

Zudem bietet der CBF Darmstadt ein Behindertentoiletten-Verzeichnis an. In dieser Broschüre sind derzeit ca. 12 Tausend Standorte von Behindertentoiletten verzeichnet. Dies können Sie für 30 € erwerben. Alle Informationen finden Sie unter www.cbf-da.de.

 

Quellen:

https://www.schwerbehindertenausweis.de/nachteilsausgleiche/mobilitaet-und-reisen/euroschluessel-fuer-behindertentoiletten

https://cbf-da.de/de/shop/euro-wc-schluessel/

 

Text in einfacher Sprache:

Seit 1986 gibt es den Euroschlüssel.

Der Euroschlüssel bekommen für Menschen mit Behinderung

und Menschen mit einer chronischen Krankheit.

Menschen mit dem Reizdarmsyndrom können sich eine Bescheinigung von ihrem Arzt geben lassen.

Damit können sie auch einen Euroschlüssel beantragen.

Es gibt etwa 12 Tausend Euroschlüssel.

 

© Sophia Schubert E-Mail

Zurück

Hier finden Sie Integrationsangebote, Begegnungstreffen, Kurse