medienpädagogisches Peerprojekt "Net-Piloten" - Angebot für alle weiterführenden Schulen im Landkreis Harz

Net‐Piloten – Durchklick mit Durchblick
Peerprojekt in der Schule zur Prävention von Mediensucht

Im Landkreis Harz besteht für alle weiterführenden Schulen (nach der Grundschule)  ab sofort die Möglichkeit, an dem evaluierten Peer‐Projekt „Net-Piloten“ seitens der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) teilzunehmen bzw. mitzuwirken. Net‐Piloten sind 14‐ bis 18‐jährige Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, die in einer 20‐stündigen Ausbildung geschult werden, jüngeren Mitschülerinnen und Mitschülern Informationen rund um Computer‐ und Internetnutzung, deren Risiken und Wirkungen sowie den verantwortungsvollen Umgang damit näher zu bringen. Das Projekt will ohne den „erwachsenen Zeigefinger“ ein medienkompetentes Miteinander fördern. Jugendliche sollen früh für eine verantwortungsvolle Nutzung sensibilisiert werden. Dies soll problematischem Medienkonsum vorbeugen. Neben einem positiven Einfluss auf das Schulklima trägt das Projekt auch zu einer suchtpräventiven Atmosphäre im Schul‐ und Familienalltag bei.

Dieses Angebot ist für alle Schulen kostenfrei!

Weitere Informationen sowie Ansprechpartner für das Net-Piloten-Peerprojekt im Landkreis Harz finden Sie im angefügten Flyer sowie im Pressebericht zur 1.Multiplikatorenschulung.

Symbol Beschreibung Größe
Peerprojekt Net-Piloten.pdf
3.8 MB
Pressebericht NetPiloten LK Harz.pdf
0.5 MB

Zurück