Hygiene und Infektionsschutz

Sachgebiet Hygiene- und Infektionsschutz

 Hauptstelle:

Schwanebecker Straße 14

38820 Halberstadt

Telefon: 03941/59 70 23 74

 E-Mail:

hygiene@kreis-hz.de

infektionsschutz@kreis-hz.de

Aufgabenbereiche

Infektionshygiene

Umwelthygiene

Arzneimittel

  • Erfassung und Bearbeitung meldepflichtiger Infektionskrankheiten einschließlich der Ermittlung von Infektionsursachen, -quellen und möglichen Kontaktpersonen zu Erkrankten
  • diverse Beratungsangebote für Bürger, Erkrankte und Gemeinschaftseinrichtungen:
    • Infektionskrankheiten und -prophylaxe unter anderem Tuberkulose oder HIV
    • Infektionsschutzgesetz
  • Überwachung von Einrichtungen mit besonderer Bedeutung in puncto Infektionshygiene, zum Beispiel Krankenhäuser, Arztpraxen, sowie Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder, alte und behinderte Menschen
  • Belehrungen nach §§ 34, 35, 43 Infektionsschutzgsetz (IfSG)

 

infektionsschutz@kreis-hz.de

  • Beratungen und Untersuchungen zu Fragen des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes, beispielsweise:
    • Trinkwasserüberwachung
    • Überwachung des Badewassers öffentlicher Gewässer und Badeeinrichtungen
    • Innenraumhygiene (Raumluft, Raumfeuchtigkeit, Baumaterialien, Geruchsbelästigung etc.)
    • Gesundheitsschädlinge
    • Lärm
    • bauhygienische Beratung und Stellungnahmen in Planungsphasen zu Bauvorhaben, die den öffentlichen und gewerblichen Bereich betreffen

 

hygiene@kreis-hz.de

  • Überwachung des Verkehrs freiverkäuflicher Arzneimittel im Einzelhandel

 

© Lisa Schönekerl E-Mail

Zurück