Integrationskonzept

Zu den weiteren Aufgaben der Koordinierungsstelle für Migration und Ehrenamt gehört unter anderem die Pflege und der Ausbau des lokalen Netzwerkes Integration im Landkreis Harz. Seit der Gründung des Netzwerkes unter der Schirmherrschaft des Landrates haben sich die zahlreichen Akteure innerhalb des Netzwerkes in Arbeitsgruppen mit speziellen Themen, den so genannten Handlungsfeldern, beschäftigt.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden auf Netzwerktagungen, die mit großer Beteiligung stattfinden, präsentiert. Im Ergebnis der Festlegungen der Netzwerktagung 2014 wurde auf der Grundlage des Integrationsskripts und den Maßnahmeplänen ein Integrationskonzept einschließlich Anlagen für den Landkreis Harz erarbeitet.

Die bisherigen Ergebnisse sind in intensiver Zusammenarbeit vieler Gruppen und Bürger entstanden.

© Migration E-Mail