Unterhaltsvorschuss

-Hinweis-
Die Neuregelung des Unterhaltsvorschusses wurde rückwirkend zum 1. Juli 2017 beschlossen. Seitdem sind im Landkreis Harz eine Vielzahl von Neuanträgen eingegangen. Aufgrund des erheblichen Arbeitsaufwands findet in der Woche vom 20.11.2017  bis 24.11.2017 im Bereich Unterhaltsvorschuss keine Sprechzeit statt. Antragsvordrucke befinden sich im Gebäude in Halberstadt, Schwanebecker Str.14 im Wartebereich des Jugendamtes in der 1. Etage. Vollständige Anträge können im Empfangsbereich in der Schwanebecker Straße 14 in Halberstadt abgegeben oder per Post versandt werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
 
Unterhaltsvorschuss
Unterhaltsvorschuss oder –Ausfallleistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) erhalten Kinder alleinerziehender Elternteile, sofern der andere, familienferne Elternteil keine oder nicht ausreichende Unterhaltsleistungen erbringt oder verstorben ist.
 
Anspruchsvoraussetzungen
Unterhaltsvorschuss erhalten Kinder für maximal 72 Monate:
  • die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben,
  • deren alleinerziehender Elternteil ledig, verwitwet oder geschieden ist oder von seinem Ehegatten dauernd getrennt lebt,
  • deren anderer, familienferner Elternteil keinen, nur teilweise oder unregelmäßigen Unterhalt zahlt,
  • deren anderer, familienferner Elternteil verstorben ist und keine oder nicht ausreichende Halbwaisenbezüge erhalten. 
 
Gesetzliche Änderungen in den Anspruchsvoraussetzungen ab 01.07.2017:
  • Wegfall des maximalen Bezugszeitraumes von 72 Monaten
  • Ausweitung des Leistungsbezuges bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres

 

Höhe der Unterhaltsvorschussleistung:
  • 0   –   5 Jahre     monatlich 150,00 EUR
  • 6   – 11 Jahre     monatlich 201,00 EUR
  • 12 – 17 Jahre     monatlich 268,00 EUR                   ab 01.07.2017 !

 

Welche Unterlagen werden benötigt:
  • Geburtsurkunde des Kindes (Kopie)
  • Personalausweis oder Reisepass bzw. Aufenthaltstitel (Kopie)
  • aktuelle Meldebestätigung bzw. Melderegisterauskunft vom Einwohnermeldeamt (Original)
  • Unterhaltstitel (z. B. Urkunde, Urteil, Beschluss, Vergleich) in vollstreckbarer Ausfertigung
  • Scheidungsurteil
  • Schriftliche Bestätigung des Getrenntlebens durch einen Rechtsanwalt
  • Vaterschaftsanerkennungsurkunde oder Urteil über die Vaterschaftsfeststellung
  • Einkunftsnachweise (z. B. Kindergeld, Halbwaisenrente, Unterhaltszahlungen)

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Landkreis Harz
Jugendamt - Unterhaltsvorschusskasse
Schwanebecker Straße 14
38820 Halberstadt
 
Wichtiger Hinweis:
Die telefonische Erreichbarkeit/ Sprechzeiten der unten genannten MitarbeiterInnen ist nur an folgenden Tagen und Uhrzeiten möglich:
 
Montag: 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Freitag: 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr
 
zuständig:
Telefon:
Fax:
Buchstabengruppe
(Nachname des Kindes)
Frau Drüen
(Zimmer 1216)
03941/5970-2146
03941/5970-132269
W, V
Frau Graßhoff
(Zimmer 1218)
03941/5970-5927
03941/5970-132271
S (ohne St und Se)
Frau Helmuth
(Zimmer 1214)
03941/5970-5928
03941/5970-132270
G, M, I
Frau Hoffmann-Sporer
(Zimmer 1216)
03941/5970-2126
03941/5970-132272
H, O
Frau Diron
(Zimmer 1214)
03941/5970-2117
03941/5970-132277
C, D, E, F, X, Y, Z
Herr Belohlavy
(Zimmer 1211)
03941/5970-2134
03941/5970-132275
P, Q, R, T
Frau Sievert
(Zimmer 1220)
03941/5970-2127
03941/5970-132276
A, B
Frau Kunze
(Zimmer 1220)
03941/5970-2128
03941/5970-132266
J, K
Frau Graubach
(Zimmer 1218)
03941/5970-5926
03941/5970-136429
L, N, Se, St, U


 

 

Symbol Beschreibung Größe
Unterhaltsvorschuss Antrag.pdf
31 KB
Unterhaltsvorschuss Antrag - Anlage 1 Pflichten.pdf
32 KB
Unterhaltsvorschuss Antrag - Anlage 2 Hinweise.pdf
69 KB
Unterhaltsvorschuss Antrag - Anlage 3 Merkblatt.pdf
85 KB