Veranstaltungen

Veranstaltungssuche
 Suchwort
 Zeitraum von / bis Kalender öffnen Kalender öffnen
Eintrag: 1 - 20 / 1002 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach

Ergebnisliste:

  • thumb_27146_1148_1_200_200_r4_jpeg_provinz,_kunsttage,_por_la_tarde_5_2_[1]
    "Gemeinschaftsausstellung Quedlinburger Künstler" Quedlinburg- Palais Salfeldt 28.09.2016
    Gemeinschaftsausstellung Quedlinburger Künstler Palais Salfeldt / Kornmarkt 5-6 Im Rahmen der Provinz Kunsttage vom 16.09.2016 bis 23.10.2016

  • landschaftsbilder-von-marco-morales--1277474038061-[1]
    "Marco Farias Morales / Santiago / Chile / Malerei" Quedlinburg- Palais Salfeldt 28.09.2016
    Marco Farias Morales / Santiago / Chile / Malerei Palais Salfeldt / Kornmarkt 5-6 Im Rahmen der Provinz Kunsttage vom 16.09.2016-23.10.2016

  • Drei Länder ein HARZ
    Ausstellung - "Drei Länder - ein Harz" Quedlinburg- Regionalverband Harz e. V. 28.09.2016
    Wir wandern auf einem Zeitstrahl durch 500 Millionen Jahre Erdgeschichte. Dort, wo im Harz alte Gesteine ein Fenster in die Erdgeschichte öffnen, gibt es oft auch Zeugnisse der zeitgeschichtlichen Entwicklung in der Harzregion. So z. B. an der Eckertalsperre, wo als ältestes Gestein im Harz Gneis zu Tage tritt, wo aber auch eine Grenzsäule mitten auf der Staumauer an die Teilung Deutschlands erinnert. Tauchen wir also ein in die jüngere und ältere Geschichte des Harzes! Der Regionalverband Harz e. V. ist Träger des Naturparks Harz/Sachsen-Anhalt und des Naturparks Harz in Niedersachsen. Außerdem ist er einer der Träger des Geoparks Harz • Braunschweiger Land • Ostfalen und engagiert sich im Bereich der Kulturförderung. Folgerichtig greift die Dauerausstellung diese Themen auf und verbindet sie miteinander. Faltblätter, Karten und Broschüren zu Themenwegen und Sehenswürdigkeiten im Harz geben Inspirationen für den nächsten Ausflug, z. B. "Natur erleben am Weg deutscher Kaiser und Könige", "Harz grenzenlos. Entlang historischer Grenzwege durch Natur und Geschichte" und die beliebten Landmarken-Faltblätter des Geoparks. So ist die Ausstellung ein idealer Ausgangspunkt in Quedlinburg, um den Harz mit seiner einzigartigen Natur und Geschichte zu erkunden.

  • Alpen_Mohn_vorBrockenkuppe_GunterKarste
    Nationalpark Harz - Brockengarten im Blütenzauber Schierke- Brocken 28.09.2016
    Führung durch Deutschlands ältesten Hochgebirgspflanzengarten ab dem 17. Mai bis zum 19. Oktober jeweils von Montag bis Freitag Treffpunkt: Eingang Wetterwarte Beginn: jeweils um 11.30 Uhr und um 14.00 Uhr, Dauer: ca. 45 Minuten An Wochenenden und Feiertagen ist der Besuch des Brockengartens nur im Rahmen der um 11.00 und 13.00 Uhr beginnenden Rundwanderwegführung möglich. Gruppen bitte rechtzeitig anmelden unter Telefon 03943 550220 oder 0170 5709015

  • Ranger_Brockengarten_2
    Nationalpark Harz - Mit dem Ranger einmal um die Brockenkuppe Schierke- Brocken 28.09.2016
    Rundwanderwegführung Die Wanderung findet täglich statt. Treffpunkt: Eingang Wetterwarte Beginn: jeweils um 11.00 Uhr und um 13.00 Uhr Dauer: ca. 1 Stunde

  • HohneHof 16 K_Ingrid Nörenberg
    Nationalpark Harz - Treff mit dem Ranger am HohneHof Wernigerode- OT Drei Annen Hohne- Naturerlebniszentrum HohneHof, Nationalpark Harz 28.09.2016
    Informationen, Basteln und Forschen mit dem Ranger jeden Mittwoch ab 11.00 Uhr

  • Salsa Tanzkurse Bad Suderode- Hotel am Kurpark 28.09.2016
    im Hotel am Kurpark 20.00-21.00 Uhr Neustarter 21.00-22.00 Uhr Fortgeschrittene

  • wipertikirche
    Sankt Wiperti Quedlinburg- Wipertikirche 28.09.2016
    Besuchen Sie eine der ältesten romanischen Kirchen Mitteldeutschlands. UNESCO-Weltkulturerbe

  • MoVo_2011
    Sonderausstellungen in Halberstädter Museen Halberstadt- Museen der Stadt Halberstadt 28.09.2016
    Museum Heineanum - Sonderausstellungen ganzjährig ab Jan.: "Vogel des Jahres 2016 - der Stieglitz" (im Wechsel): "Exponat des Monats" Städtisches Museum - Sonderausstellungen 2. 10. 2016 - 12. 2. 2017 Mit Schnitzeisen und Schere durch den märchenhaften Harz, Holzbilder von Tura Jursa und Scherenschnitte von Erika Schirmer Schraube-Museum- Sonderausstellungen ganzährig: "Red Kite - Roter Drachen - ROTMILAN" Große Sonderausstellung vom Museum Heineanum 18. 9. 2016 - 13.11. 2016 "Afrika. Kontinent der Gegensätze" Malerei Dr. Christa Jarzombeck, Rita Rothe 27. 11. 2016 - 15. 1. 2017 Ricarda Bohße: "Handwerks-ART, Objekte und Malerei" Schachmuseum Ströbeck - Sonderausstellung 22. 5. 2016 - 30. 4. 2017 "Caissas Schwestern - Frauen und Schach"

  • VfB Germania Halberstadt
    Waldjugendspiele 2016 Halberstadt- Platz vor dem Spiegelsbergengut 28.09.2016 09:00 Uhr
    Ca. 120 Schülerinnen und Schüler der Grundschule "Goethe" in Halberstadt verbringen am 28. September 2016 einen Tag in den Halberstädter Spiegelsbergen und im Tiergarten. Sie nehmen an den Waldjugendspielen teil, die jedes Jahr durch das Betreuungsforstamt Flechtingen in Zusammenarbeit mit der Stadt Halberstadt veranstaltet werden. Die Kinder werden sich an diesem Tag intensiv damit beschäftigen, sich in unterschiedlichen Projekten Wissen über Natur und Umwelt anzueignen. Am Mittwoch, den 28.9.2016, 9.00 Uhr wird Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke die Mädchen und Jungen begrüßen und damit die Waldjugendspiele 2016 eröffnen. Treffpunkt ist der Platz vor dem Spiegelsbergengut. Waldjugendspiele werden im Forstamt seit 1994 durchgeführt, für Schulen der Stadt Halberstadt regelmäßig seit 2006. Vorrangige Teilnehmer sind Schüler der Grundschulen. Ziel ist es, für die Kinder einen erlebnisreichen Tag zu gestalten, an dem auf spielerische Weise einiges über Natur und Wald vermittelt wird. Die Kinder sollen auch lernen, in Gruppen zu arbeiten und unter sich festzulegen, wer bestimmte Aufgaben übernimmt oder gemeinsam beraten, welches die richtige Lösung ist. Es werden auf einem Rundkurs 12 verschiedene Stationen vorbereitet, die die Gruppen absolvieren müssen. Die Gruppen (nicht die Schüler) erhalten an jeder Station Punkte. Am Ende erhalten die Gruppen mit den meisten Punkten eine kleine Auszeichnung.

  • Blindschleiche
    Ausstellung im Haus des Waldes Bad Suderode- Haus des Waldes 28.09.2016 10:00 bis 12:00 Uhr
    Ausstellung Pflanzen und Tiere des Harzvorlands

  • Großes Schloss Blankenburg
    Ausstellung " Damit Vergangenheit Zukunft hat" Blankenburg- Großes Schloss Blankenburg 28.09.2016 10:00 bis 16:00 Uhr
    Die Ausstellung zeigt die Arbeit des Vereins Rettung Schloss Blankenburg seit seiner Gründung 2005 mit Fotos und Texten und auch einen Rückblick auf die Nutzung des Großen Schlosses Blankenburg nach 1945. Der Eintritt ist frei :

  • Bildkombi Internet
    Sonderausstellung "Märchenhafter Harz" Halberstadt- Städtisches Museum Halberstadt 28.09.2016 10:00 bis 17:00 Uhr
    Erleben Sie fantastische Holzschnittmotive aus dem Harz von Tura Jursa und filigrane Scherenschnittkunst mit Märchenmotiven von Erika Schirmer. Eröffnung am 02.10.2016 um 15 :00 Uhr

  • schloss1 hinteransicht - martina thinius
    Ausstellung - "Architekten sehen - QUEDLINBURG" Quedlinburg- Schlossmuseum 28.09.2016 10:00 bis 18:00 Uhr
    Skizzen, Zeichnungen und Aquarelle von neun Personen sind ab dem 30. April im Schlossmuseum zu sehen. Die Ausstellung zeigt u. a. Arbeiten der Architekten Dr. Dietrich Heiße, Jan Hannes Müller, Professor Eduard Stura und Werner Schrader. Als Zeichenfreunde besuchen sie jährlich interessante Städte. Es ist die Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt, Zusammenhänge zu erfassen, bauliche Qualitäten zu erkennen und darzustellen, die sie antreibt. Ihre 21. Reise führte sie 2015 in die Welterbestadt Quedlinburg. Ihre Architekturstudien sind anregend für den Betrachter, besonders die Vergleiche der Handschriften der einzelnen Gruppenmitglieder und deren Sichtweisen. Die Sonderausstellung ist bis zum 3. Oktober 2016 zu sehen. Es stellen aus u. a. Dr. Dietrich Heiße, Berlin, Jahrgang 1930, Architekturstudium an der TU Braunschweig. Letzte Berufliche Tätigkeit: Baudirektor in der Bundesbaudirektion Berlin; Jan Hannes Müller, Zürich, Jahrgang 1981, Architekturstudium an der Bauhaus Universität Weimar und an der academia di architettura Mendrisio, Schweiz. Jetzt tätig in einem Architekturbüro in Zürich; Helmut Müller, Wolfenbüttel, Jahrgang 1947, Architekturstudium an der TU Braunschweig, zuletzt Leitender Landeskirchenbaurat in Braunschweig; Professor Eduard Stura, Buxtehude, Jahrgang 1937, Architekturstudium an der TU Braunschweig, zuletzt Professor der Fachhochschule Buxtehude; Werner Schrader, Braunschweig, Jahrgang 1931, Architekturstudium an der TU Braunschweig, zuletzt Abteilungsleiter Hochbauamt der Stadt Braunschweig.

  • Themenführung Stadtführung Wernigerode
    Stadtführung "1000 Schritte rund ums Rathaus" Wernigerode- Innenstadt 28.09.2016 10:30 Uhr
    Einmal rund ums Rathaus mit unserer öffentlichen Stadtführung.

  • Stiki Abteigarten Tor
    Rundgang durch das UNESCO-Welterbe Quedlinburg- Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH 28.09.2016 11:00 Uhr
    Sind Sie zum ersten Mal in Quedlinburg? Möchten Sie sich über Geschichte, Baukunst und Leben in einer tausendjährigen Welterbestadt informieren? Dann empfehlen wir diesen Stadtrundgang von der Altstadt bis zum Schlossberg.

  • Festsaal2009
    Führung durch das historische Rathaus Quedlinburg- Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH 28.09.2016 13:00 Uhr
    Das Quedlinburger Rathaus gehört zu den ältesten Profanbauten der Stadt. Bei der Besichtigung lernt der Besucher die historischen Bauteile im Erdgeschoss, den Bürgersaal und den Festsaal mit Wandgemälden zur Stadtgeschichte und seinem Interieur aus der Zeit um 1900 kennen. Nicht an Feiertagen und Veranstaltungen im Rathaus

  • Rothe Loewe
    Sonderausstellung Halberstadt- Ausstellungsscheune "Schraube Museum. Wohnkultur um 1900" 28.09.2016 13:00 bis 17:00 Uhr
    Afrika. Kontinent der Gegensätze Bilder von Dr. Christa Jarzombeck und Rita Rothe mehr Informationen unter: http://www.museum-halberstadt.de/de/startseite/neue-sonderausstellung-in-der-ausstellungsscheune-im-schraube-museum-ab-18-september-2016-afrika-kontinent-der-gegensaetze-20059616.html

  • CaissaAusst
    Sonderausstellung: "Caissas Schwestern - Frauen und Schach" Halberstadt- OT Ströbeck- Schachmuseum Ströbeck 28.09.2016 13:00 bis 17:00 Uhr
    Die Austellung führt Sie durch die wandelnde Wahrnehmung von Schach spielenden Frauen, zeigt Ihnen die großen Wegbereiterinnen des Frauenschachs und Sie können Schachpartien berühmter Schachmeisterinnen nachspielen

  • 9Q6A0086-Bearbeitet
    Geschichtlicher Rundgang über die Burg und Festung Regenstein Blankenburg (Harz)- Burg und Festung Regenstein 28.09.2016 13:45 bis 14:45 Uhr
    Entdecken Sie mit einem Rundgang durch die Geschichte das "Gibraltar des Harzes" Der besondere Ort Regenstein war mittelalterliche Burg, Ausflugsziel von Harzreisenden des 16.Jahrhunderts, brandenburg- preußische Bergfestung und kleinste Zwerggemeinde Preußens. Im Rahmen der hier angebotenen Führung erhalten Sie ausgehend von noch vorhandenen Baurelikten Informationen zur lokalen Historie und hören Geschichten zum Leben der Menschen auf dem Regenstein.

Eintrag: 1 - 20 / 1002 Seite: Davor 1|2|3|4|5 Danach