Sie befinden sich hier: Startseite » Tourismus und Kultur » Natur » Wandern

Albrechtsweg

Wegeführung ©Stadt Ballenstedt
Karte: Stadt Ballenstedt


Der 17 km lange Albrechtsweg - benannt nach dem bekanntesten und im Schloss Ballenstedt im Jahre 1170 bestatteten Askanier Albrecht dem Bären - verbindet das Schloss Ballenstedt mit der Burg Anhalt.

Seinen Namen bezieht dieser Wanderweg aus den historischen Bauwerken, da auch die am Selketal gelegene Burg Anhalt einen unmittelbaren Bezug zu Albrecht aufweist.

Um diesen historischen Bezug noch einmal zu betonen, wurden insgesamt 12 Tafeln an der Wanderstrecke aufgebaut, die über Albrecht und dessen Zeit populärwissenschaftlich und kurzweilig informieren.Insgesamt 70 Wegemarken weisen den Wanderern den Weg vom Schloss Ballenstedt auf die Burg Anhalt und von dort zurück. 

© Anja Ulrich E-Mail

Zurück