Sie befinden sich hier: Startseite » Tourismus und Kultur » Natur » Wandern

Selketal-Stieg

Logo Selketal Stieg

Das Selketal per pedes erleben heißt, pure Natur genießen, abwechslungsreiche Landschaften bewundern und lebendige Geschichte erfahren.

Von Stiege bis Quedlinburg führt der Weg vorbei an der Ruine Burg Anhalt (der Stammburg der Anhaltiner), an der Burg Falkenstein sowie am ehemaligen Residenzschloss Ballenstedt mit seinem herrlichen Barockgarten und der Grablage des Markgrafen Albrechts des Bären.

Streckenweise wird der Stieg von der Selketalbahn, auf dem wohl romantischsten Streckenabschnitt der Harzer Schmalspurbahnen, begleitet. Technikinteressierte kommen bei einem Besuch des Industriemuseums Carlswerk oder des Bergwerksmuseum Grube Glasebach auf ihre Kosten.

Der Verlauf des Selketal-Stieges:
Stiege - Güntersberge - Harzgerode, OT Alexisbad - Harzgerode, OT Mägdesprung - Meisdorf - Ballenstedt - Gernrode - Bad Suderode - Quedlinburg.

Weitere Informationen finden Sie hier.

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück