Corona Aktuelles

Coronavirus: Aktueller Stand vom 5. Mai 2022

283 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz

Mit Stand vom 5. Mai sind vom Kreis-Gesundheitsamt insgesamt 283 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 68 789 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 1 394 Fälle an COVID-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (1 160) pro 100 000 Einwohner beträgt 549,83. Gegenwärtig befinden sich zudem 48 Personen in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Harz werden derzeit 46 COVID-19-Patienten versorgt, zwei davon intensivmedizinisch.

Erreichbarkeit Bürgertelefon

Künftig sind die Mitarbeiter des Bürgertelefon von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr erreichbar.

Neue Absonderungsregeln: Isolation endet nach 5 Tagen

Mit der Änderung der Empfehlung des RKI vom 2. Mai 2022 und auf Erlass des Landes Sachsen-Anhalt vom 4. Mai 2022 hat der Landkreises Harz eine neue Absonderungsallgemeinverfügung bekanntgeben.

Demnach gilt ab 6. Mai 2022, dass nach einem positiven PCR-Testergebnis eine Isolation für fünf Tage angeordnet wird. Wer in einem Antigentest einer Teststelle (z.B. Testzentrum, Arzt oder Pflegeheim) positiv ist, muss einen PCR-Test vornehmen lassen, um den Verdacht aufzuklären. Bis dahin gilt eine Isolation.

Wer in einem Krankenhaus auf einer Station oder einem Pflegeheim einen positiven PCR-Test erhält, muss 14 Tage in die Isolation.

Enge Kontaktpersonen von Infizierten müssen sich nun nicht mehr Absondern. Es wird aber eine regelmäßige Testung empfohlen, um sich und andere vor den Folgen einer Infektion zu schützen.

 

© Annekathrin Degen E-Mail

Zurück