BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

Neuer Glücksbringer im Landkreis Harz

Schornsteinfeger

Schornsteinfegermeister Danilo Rotter übernimmt zum 1. November den Kehrbezirk Nr. 16


Sie tragen zwar keine schwarzen Anzüge mehr und sind nur noch selten mit Ruß verschmiert, aber noch immer sollen sie Glück bringen – die Schornsteinfeger.

Zum 1. November 2012 wurden dem Bezirksschornsteinfegermeister Danilo Rotter durch Monika Mörig, Sachgebietsleiterin allgemeines und spezielles Ordnungsrecht des Landkreises Harz, sowie dem Bezirksschornsteinfegermeister, Volkmar Kirchner, die Unterlagen für den Kehrbezirk Harzkreis Nr. 16 feierlich überreicht. Volkmar Kirchner vertrat für einen Monat den Ende September in den Ruhestand verabschiedeten langjährigen Bezirksschornsteinfegermeister i.R. Peter Nettling.

Schornsteinfegermeister Danilo Rotter wurde durch das Landesverwaltungsamt Halle nach entsprechendem Ausschreibungsverfahren zum 1. November 2012 für die Dauer von sieben Jahren für den Kehrbezirk 16, der überwiegend Bereiche der Stadt Ballenstedt mit den Ortsteilen Badeborn, Opperode und Asmusstedt sowie einzelne Straßen im Ort Harsleben umfasst, neu bestellt. Danilo Rotter verwaltete zuvor einen Kehrbezirk in Stendal.

Monika Mörig dankte am Freitag, dem 26. Oktober, nicht nur Peter Nettling für seine jahrzehntelange Tätigkeit, sondern auch Volkmar Kirchner für seine Stellvertretertätigkeit im vergangenen Monat. Dem Bezirksschornsteinfegermeister Rotter wünschte sie für die Erfüllung seiner ihm hoheitlich übertragenen Aufgaben alles Gute.

Bei Bedarf kann die Erreichbarkeit des Schornsteinfegermeisters Danilo Rotter über das Sachgebiet Ordnungswesen des Landkreises Harz unter Telefon (03941) 5970-4227 erfragt werden.

BU: Schornsteinfegermeister i. R. Peter Nettling wünschte seinem Nachfolger für die kommenden sieben Jahre alles Gute.

 

30.10.2012

Zurück