Neue Erfolgsgeschichte bei „Zuhause im Harz“: Henriette Dumeier

„Ich bin zurückgekommen, weil ich hier meine berufliche Perspektive sehe“

Neue Erfolgsgeschichte bei „Zuhause im Harz“: Henriette Dumeier
Foto: privat

Die 28-jährige Dr. Henriette Dumeier ist nach 10 Jahren wieder in ihre Heimat zurückgekehrt und hat nun alles, was ihr wichtig ist, im Harz vereint: die Familie, den Traumberuf und die Liebe.

Die gebürtige Blankenburgerin hatte ihr Ziel immer vor Augen. Durch die elterliche Apotheke war ihr bereits früh klar, dass sie später auch einmal in diesem Bereich arbeiten möchte. Ein Schülerprak-tikum bei Pharma Wernigerode bestätigte sie in ihrem Wunsch, als Apothekerin mit Patienten zu ar-beiten und Menschen zu helfen. So beschloss Henriette Dumeier nach ihrem Abitur, das Studium erst in Braunschweig und später in Leipzig zu absolvieren. Parallel zu ihrer anschließenden Doktorarbeit sammelte sie bereits Praxiserfahrung und spezialisierte sich als Fachapothekerin für Arzneimittelin-formation. Ihren Partner, der ursprünglich aus Dresden stammt, hat die 28-Jährige auch für den Harz begeistern können. Und so ist sie, gemeinsam mit ihm, in die Heimat zurück gekehrt. Hier angekom-men hat Henriette Dumeier die Filialleitung der familiengeführten Apotheke in Blankenburg übernom-men. Auch ihr Partner konnte im Landkreis schnell Arbeit finden und unterstützt das Unternehmen bei der Digitalisierung.

Als Blankenburger Blütenkönigin hat Henriette Dumeier bereits in der Vergangenheit die Begeisterung für ihre Heimatstadt auf den verschiedensten Messen nach außen getragen und deshalb den Harz nie so richtig aus den Augen verloren. Sie liebt die Barocken Gärten der Stadt, die direkte Nähe zur un-berührten Natur und schätzt die Großstädte wie Leipzig und Braunschweig in greifbarer Nähe. So rät sie allen jungen Menschen, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen, einmal das Bekannte zu ver-lassen und Großstadtluft zu schnuppern. So wie sie es selbst getan und dabei die Heimat nicht vergessen hat. “Im Harz ist nicht weniger los, es ist nur breiter verteilt als in großen überfüllten Metropolen“, fasst die Rückkehrerin treffend zusammen.

Haben auch Sie eine Erfolgsgeschichte zu erzählen bzw. kennen Sie jemanden, der seine Erfolgs-
geschichte auch einmal mitteilen sollte? Dann melden Sie sich bei der Willkommensagentur des Landkreises Harz unter der Telefonnummer 03941 - 5970 5905 oder per E-Mail an zuhause-im-harz@kreis-hz.de.

Die Willkommensagentur "Zuhause im Harz" ist erster Ansprechpartner für Rückkehrwillige und Zuzugsinteressierte in den Landkreis und bietet eine individuelle Beratung und Unterstützung in den Bereichen Leben, Wohnen und Arbeiten. Außerdem werden regelmäßig Neubürgerstammtische veranstaltet, so am 8. Februar 2019 in der Feuersteinarena in Schierke, bei denen Interessierte die Möglichkeit haben, Erfahrungen auszutauschen oder sich zu informieren.

Mehr Infos: www.zuhause-im-harz.de

© Manuel Slawig E-Mail

Zurück