BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Bürgerservice

Straßenwärter beim Landkreis Harz

Aktuell läuft das Bewerbungsverfahren für das Ausbildungsjahr 2023. Einzelheiten finden Sie in der Ausschreibung in der Anlage. Die Bewerbung ist bis zum 07.10.2022 über das Onlinebewerbungsverfahren Interamt.de möglich.

Steckbrief Straßenwärter beim Landkreis Harz:

Aufgaben

  • umfangreiche, vielseitige und interessante Aufgaben auf den Landkreisstraßen
  • Kontrolle der Landkreisstraßen
  • Sauberkeit und Instandhaltung der Landkreisstraßen
  • Grünflächenpflege
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Bau- und Unfallstellen
  • Räum- und Streudienst im Winter

 

Profil

  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss
  • erforderliche gesundheitliche Eignung oder als Schwerbehinderter das Mindestmaß an körperlicher Eignung sowie die Führerscheintauglichkeit für die Klasse C/CE
  • handwerkliches Geschick und körperliche Fitness
  • technisches Interesse
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

 

Benefits

  • eine angemessene Vergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im Öffentlichen Dienst (TVAöD - Besonderer Teil BBiG)
    • Ausbildungsvergütung (gültig seit dem 01.04.2022):
      • 1. Lehrjahr: 1.086,26 €
      • 2. Lehrjahr: 1.118,20 €
      • 3. Lehrjahr: 1.164,02 €
  • 30 Tage Urlaub
  • 50 Euro Lehrmittelzuschuss pro Ausbildungsjahr
  • 400 Euro Prämie bei erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlungen

 

Ansprechpartnerin

Doreen Breitschuh (Ausbildung/Studium)
Amt für Organisation und Personal
Telefon: 03941/5970-4392
E-Mail: doreen.breitschuh@kreis-hz.de
Friedrich-Ebert-Straße 42
38820 Halberstadt

Symbol Beschreibung Größe
Ausschreibung Ausbildung Straßenwärter 2023 - nicht barrierefrei
69 KB
Steckbrief Ausbildung Straßenwärter - nicht barrierefrei
0.2 MB