BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

„Da war mal was…“ – Landesbeauftragte eröffnet Ausstellung im Landratsamt

Ausstellung 'Da war mal was...'

Einen Tag vor dem Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands, dem Tag der deutschen Einheit, eröffnete Birgit Neumann-Becker, Landesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, gemeinsam mit der Hauptdezernentin des Landkreises Harz, Heike Schäffer, die neue Ausstellung auf dem Flur der Friedrich-Ebert-Straße 42 in Halberstadt. Unter dem Titel „Da war mal was…“ werden in den kommenden drei Monaten 20 Comicgeschichten gezeigt, die mit einem Augenzwinkern Momentaufnahmen der deutschen Teilung reflektieren.
Flix, Karikaturist aus Berlin, der bereits für die FAZ und andere große Zeitungen zeichnete, erfasst mit seinen Episoden Erinnerungen, die bis heute immer wieder erzählt werden oder auch bei manchem ehemaligen DDR-Bürger in Vergessenheit geraten sind. „Es ist aber wichtig, dass dieser Teil deutsch-deutscher Geschichte Jugendlichen vermittelt wird. Und diese Ausstellung ist ein geeigneter Weg um einen leichteren Einstieg in den Lehrstoff des Geschichtsunterrichtes zu finden.“ erklärte Birgit Neumann-Becker in ihrer Eröffnungsrede. Ihre Gäste, eine 10 Klasse des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Halberstadt, wurden bei den von ihr erwähnten Zahlen der Todesopfer der Fluchtversuche oder auch die Zahl politischer Inhaftierter, still und bekamen ein Gespür für die Ernsthaftigkeit der Comics. Mit Erklärungen von ihrer Lehrerin, Frau Zur, und der Landesbeauftragten, lasen die 20 Schülerinnen und Schüler im Anschluss die bunten Tafeln, die auf den ersten Blick eher bunt und fröhlich aussehen, in ihren Erzählungen aber die Ernsthaftigkeit nicht vergessen.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten der Kreisverwaltung besichtigen.

Bildunterschrift:
Birgit Neumann-Becker erklärte den Schülerinnen und Schülern des KäKo, Zusammenhänge und Hintergründe der Plakate.
Bild: Landkreis Harz

Zurück