BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr

Eckard Friedrichson

Eckard Friedrichson wurde am 14.01.1930 in Wernigerode geboren. Er war ein Schauspieler in der DDR, der durch seine Rolle als Meister Nadelöhr im Kinderfernsehen große Bekanntheit erlangte. Am 23. November 1955 wurde im DDR-Fernsehen erstmals die Sendung „Meister Nadelöhr erzählt“ ausgestrahlt, in der der damals 25-jährige Eckard Friedrichson die Rolle des Geschichtenerzählers und Moderators als Meister Nadelöhr in seiner Schneiderstube im Märchenland übernahm. Diese Sendung erfreute sich bei Kindern und Jugendlichen sehr großer Beliebtheit und wurde bis 1975 ausgestrahlt. Am 1. Juni 1964 erschien im Rahmen des internationalen Kindertages eine 10-Pf-Briefmarke, auf der Friedrichson gemeinsam mit den Märchenlandfiguren Schnatterinchen und Pittiplatsch abgebildet war sowie eine 15-Pf-Briefmarke mit der Abbildung von Pittiplatsch. Seit seiner Kindheit litt Eckard Friedrichson an Diabetes, wodurch er letztendlich im Alter von 46 Jahren einen Herzinfarkt erlitt und am 07. Juni 1976 verstarb.

 

Zurück