Sie befinden sich hier: Startseite » Landkreis

Schneeschmelze und gute Wetteraussichten beenden die Notzeit für das Wild

Aufgrund des Tiefschnees und tagelangem Dauerfrost war es für das Wild nahezu unmöglich, an ausreichend Nahrung zu gelangen. Aus diesem Grund hatte die Untere Jagdbehörde des Landkreises Harz am 8. Februar 2021 die Notzeit festgestellt. Die Jäger waren aufgefordert, dem Wild die benötigte Nahrung für das Überleben zur Verfügung zu stellen.

Die wärmeren Temperaturen führen nun seit einigen Tagen dazu, dass der Schnee auch in den höheren Lagen schmilzt. Dem Wild steht nun wieder ausreichend Nahrung zur Verfügung. Nach einer Beratung mit dem Kreisjägermeister erklärt die Untere Jagdbehörde die Notzeit ab Samstag, dem 20. Februar 2021 für beendet.

Die Jagdbehörde bedankt sich bei allen Jägern für ihre tatkräftige Unterstützung während der Notzeit.

 

 

© Julia Heinrich E-Mail

Zurück