BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

Erfolgreicher IB-Sprechtag wird in 2015 fortgesetzt

Über 90 Beratungen zu Finanzierungsmöglichkeiten fanden im Jahr 2014 statt und bestätigen die Richtigkeit des Konzeptes, Beratungsangebote vor Ort zu unterbreiten. Der seit 2008 gemeinsam mit der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB), der Standortförderung des Landkreises und dem Unter-nehmerbüro der Stadt Halberstadt angebotene Sprechtag im Harzkreis hat im vergangenen Jahr somit wieder die Erwartungen übertroffen, obwohl alle Zuschussprogramme auslaufen.

Bei Bedarf war auch die Bürgschaftsbank des Landes anwesend. Unternehmer und Existenzgründer konnten sich über alle möglichen finanziellen Unterstützungen des Landes und Anderer informieren. Alle Branchen nutzten dieses Angebot. Die geplanten Investitionssummen lagen zwischen einigen Tausend bis zu mehreren Millionen Euro. Außerdem wurden auch Haus- oder Wohnungskäufer sowie Eigentümer, welche sanieren oder weiter ausbauen wollen, am Domplatz 49 in Halberstadt beraten.

Für 2015 sind die Beratungstage erneut jeweils am zweiten Dienstag im Monat geplant. Der lukrativste Fördertopf, die Gemeinschaftsaufgabe, ist neu aufgelegt und lässt insbesondere im produzierenden Bereich, aber auch Anderen die Bezuschussung von Investitionen zu.

Die nächsten Termine zur Beratung sind der 13. Januar, 10. Februar und der 10. März. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Anmeldung über Karin Müller, Landkreis Harz, Standortförderung: 03941/59 70 37 37 oder über Markus Walz, Unternehmerbüro Halberstadt: 0 39 41/55 18 03 möglich.

Zurück