BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

„Unternehmenssicherheit – praktisch möglich!“

Der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Mitteldeutschland e.V. (VSW) und der Landkreis Harz, Fachbereich Strategie und Steuerung luden Anfang September zum „Sicherheitsforum Harzregion 2014“ in das Innovations- und Gründerzentrum in Wernigerode ein, um über aktuelle Gefahren zu informieren und über Möglichkeiten zum besseren Unternehmensschutz zu diskutieren.

Allen der Einladung gefolgten Unternehmen wurde ein interessanter, abwechslungsreicher und auch spannender Nachmittag geboten. Der Bogen der Informationen spannte sich von Wirtschaftsschutz im Inn- und Ausland an aktuellen Beispielen durch den Verfassungsschutz, über aktuelle Gefahren im Bereich IT-Kriminalität und möglichen Schutz durch das Landeskriminalamt, zu konkreter IT-Sicherung im Unternehmen bis zum Nutzen optischer Polymerfasern als Übertragungsmedium z. B. bei Sicherheitsrobotern.
Es ging bei der Veranstaltung nicht darum mit Horrorszenarien zu erschrecken sondern den Unternehmen aus dem Landkreis Harz für dieses Thema zu sensibilisieren und zugleich „praktisches Handwerkszeug“ für ein wirkungsvolles und effektives Sicherheitsmanagement anzubieten.

Firmen, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten wird angeboten, sich zu einzelnen Themen Informationen direkt über den VSW, Herr Hartmut Carl, 03641 / 652 562, info@vswm.de oder über den Fachdienst Standortförderung, Karin Müller, 03943 / 935 812,karin.mueller@kreis-hz.deabzufordern. Es werden auch gern Anregungen für künftige Veranstaltungen dieser Art entgegen genommen!

Zurück