BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

Neuberufung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern für die Sozialgerichtsbarkeit des Landes Sachsen-Anhalt

Der Landkreis Harz hat die Möglichkeit, Vorschläge für die Berufung von ehrenamtlichen Richterinnen und Richtern für die Sozialgerichtsbarkeit zu unterbreiten.

Bügerinnen und Bürger, die das 25. Lebensjahr vollendet haben und im Bezirk des Sozialgerichts wohnen oder beschäftigt sind, können sich bei Interesse an der Ausübung dieses Ehrenamtes im Landkreis Harz im Dezernat III, Schwanebecker Straße 14, 38820 Halberstadt, Zimmer-Nr. 3412 oder telefonisch unter 03941/59 70 11 11 melden.

Die Berufung zur ehrenamtlichen Richterin beziehungsweise zum ehrenamtlichen Richter erfolgt durch das Gericht für fünf Jahre.

Die für die Interessenbekundung erforderlichen Unterlagen können Ihnen zugeleitet werden. Ihre Interessenbekundung ist bis spätestens 26. Mai im Landkreis Harz einzureichen.

Zurück