BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos | Themenbaum

Landrat ernennt zwei neue Integrationslotsen, 31 Ehrenamtliche erneut berufen

Unterstützung für Zugewanderte im Landkreis Harz

Landrat ernennt zwei neue Integrationslotsen, 31 Ehrenamtliche erneut berufen ©Landkreis Harz
Landrat Martin Skiebe, die neuen Integrationslotsen Alrefeaa Hassan und Paul Gemeinhardt sowie Susanne Böttcher (v.l.) bei der Berufung der Ehrenamtlichen.

Das Team der ehrenamtlichen Integrationslotsen im Landkreis Harz wird verstärkt: Alrefeaa Hassan und Paul Gemeinhardt engagieren sich ab 1. Februar offiziell als Integrationslotsen. Landrat Martin Skiebe überreichte den beiden Ehrenamtlichen am 26. Januar die Berufungsurkunden. Zudem berief er die 31 bisherigen Lotsen erneut in ihr Ehrenamt.

Martin Skiebe bedankte sich bei den Lotsen für ihre Bereitschaft, sich bei der Betreuung von Flüchtlin-gen und zugewanderten Menschen einzubringen und unterstrich die Bedeutung dieser Aufgabe. „Sie helfen unseren neuen Mitbürgern bei der Orientierung in der noch ungewohnten Umgebung und er-möglichen ihnen so eine schnellere Integration und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Für diese Unterstützung und die gelebte Willkommenskultur bedanke ich mich ganz herzlich.“

Susanne Böttcher, Koordinatorin für Migration und Ehrenamt im Landkreis Harz, betonte, dass viele Lotsen schon seit mehr als zwei Jahren aktiv sind. „Sie bauen langfristig Vertrauen auf und helfen, wann immer sie gebraucht werden.“ Landrat Skiebe ergänzte, dass dieser Einsatz oft nicht öffentlich sichtbar sei. „Umso wichtiger ist es, Ihnen allen in diesem Rahmen für Ihre ehrenamtliche Arbeit zu danken.“

Mit der Berufung von Alrefeaa Hassan und Paul Gemeinhardt stieg die Zahl der Integrationslotsen im Landkreis Harz auf insgesamt 33. Die ehrenamtlichen Integrationslotsen helfen bei der Orientierung im neuen Lebensumfeld. Als große Unterstützung der Sozialarbeit der Koordinierungsstelle für Migration begleiten sie die Menschen zu den Behörden, unterstützen beim Zugang zu ersten Integrations- und Kinderbetreuungsangeboten und vermitteln bei Bedarf zu den Regeldiensten und Beratungsstellen.

Als Ansprechpartner zum Projekt der „Ehrenamtlichen Integrationslotsen im Landkreis Harz“ steht Susanne Böttcher unter der Telefonnummer 03946/97 74 27 oder per E-Mail unter migrationshil-fe@kreis-hz.de zu Verfügung.

© Manuel Slawig E-Mail

Zurück