BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr

Ernst Helbig

Ernst Helbig wurde am 10. Januar 1802 als Sohn eines Gärtners in Stolberg geboren. Zunächst beschäftigte er sich mit der Kunstgärtnerei, bevor er sich auf Anraten des Akademie-Professors Ludwig Richter in Dresden der Malkunst widmete. Sowohl bei Richter, als auch bei Prof. Dahl erhielt er eine Ausbildung als Landschaftsmaler. Nach Beendigung der Ausbildung ließ er sich 1840 in Wernigerode nieder, malte zahlreiche Ansichten von Wernigerode, des Brockens und weiterer Harzlandschaften und erteilte zusätzlich Malunterricht. 1869 starb er im Siechenhaus zu Mansfeld. Eine Bildersammlung ist im Feudalmuseum Wernigerode zu sehen.

 

Zurück