BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | _SystemArtikel

Ansprechpartner in der Waffen- und Sprengstoffbehörde

Bitte beachten Sie, dass persönliche Vorsprachen in der Waffen- und Sprengstoffbehörde ab sofort nur noch mit Termin erfolgen. Zur Terminvereinbarung nutzen Sie bitte die angegebenen Telefonnummern.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass die Anliegen von Kunden, die keinen Termin vereinbart haben, nur noch in Ausnahmefällen sofort bearbeitet werden.

Bei Fragen zu Waffen- und Sprengstoffrechtlichen Angelegenheiten erhalten Sie Auskünfte und Hinweise von den nachstehend genannten Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern.

Die Teamkoordinatorin steht in allen Fragen zu Waffen- und Sprengstoffangelegenheiten sowie zu allen Fragen rund um das Thema Schießstätten zur Verfügung. Sie erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Tel.: 03941 5970 - 4397

FAX: 03941 5970 - 4160

E-Mail: waffen@kreis-hz.de

Sie möchten eine WBK oder eine Erlaubnis nach § 27 Sprengstoffgesetz beantragen oder Sie haben Fragen zu dem Bearbeitungsstand solcher Anträge? Dann nutzen Sie folgende Kontaktdaten:

Für die Anfangsbuchstaben der Nachnamen von A bis M  Tel.: 03941/ 5970-4261

Für die Anfangsbuchstaben der Nachnamen von N bis Z  Tel.: 03941/ 5970-4406

FAX: 03941 5970-4160

E-Mail: waffen@kreis-hz.de

Sie möchten einen Kleinen Waffenschein beantragen oder Sie haben Fragen hierzu? Dann nutzen Sie folgende Kontaktdaten:

Tel.: 03941 5970- 4407

FAX: 03941 5970 4160

E-Mail: waffen@kreis- hz.de

Sie haben Fragen zu Erbwaffenbesitzkarten, Schießerlaubnisse nach § 10 Waffengesetz oder zu Feuerwerken, dann nutzen Sie bitte an folgende Kontaktdaten:

Tel.: 03941 5970 - 4396

FAX: 03941 5970 - 4160,

E-Mail: waffen@kreis-hz.de

Die Sachgebietsleiterin steht gern für Fragen zur Verfügung. Sie erreichen sie unter folgenden Kontaktdaten:

Telefon: 03941 5970 - 4402

FAX.: 03941 5970 - 4160

E-Mail: waffen@kreis-hz.de

Unsere Formulare finden Sie hier: Formulare Waffenrecht; Formulare Sprengstoffrecht

Merkblätter: Waffen geerbt, was nun?