Krüger, Otto

Otto Krüger wurde am 13. August in Euskirchen geboren. Nach Beendigung der Schule ging er zur Universität Bonn zum Chemiestudium und promovierte 1924. Danach trat er in den Dienst der Eisen- und Hüttenwerke in Thale, wo er sich vorzugsweise mit den Problemen der Emailliertechnik befasste. Sein Spezialgebiet war die hochsäurefeste Emaillierung von Chemieapparaten. 1949 wurde er mit dem Nationalpreis für Wissenschaften und Technik ausgezeichnet, da er Erfolge bei der Entwicklung und Auswahl von Emailrohstoffen hatte. Durch Veröffentlichungen und Vorträge gab er sein Fachwissen und seine praktischen Erfahrungen weiter. Er starb am 29. November 1973 in Thale.

 

© Matthias Meissner E-Mail

Zurück