Corona Aktuelles

Coronavirus: Aktueller Stand vom 6. Dezember 2021

488 bestätigte Neuinfektionen im Landkreis Harz

Seit der letzten Meldung von Freitag, dem 3. Dezember, sind vom Kreis-Gesundheitsamt bis heute, 6. Dezember 2021, 12 Uhr,  488 positive Corona-Testergebnisse gemeldet worden.

Im Landkreis Harz sind damit seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 16 302 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell gibt es 3 298 Fälle an COVID-19-Erkrankungen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage (1 789) pro 100 000 Einwohner beträgt 838,69. Gegenwärtig befinden sich zudem 1 197 Personen in Quarantäne.

In den Kliniken im Landkreis Harz werden derzeit 74 COVID-19-Patienten versorgt, davon 17 intensivmedizinisch.

Am Freitag und Samstag wurden im Impfzentrum und durch die mobilen Impfteams insgesamt 3 271 Impfungen vorgenommen, davon 247 Erst-, 66 Zweit- und 2 958 Drittimpfungen. Damit wurden in der 49. Kalenderwoche insgesamt 11 259 Impfungen vorgenommen, in der 48. Kalenderwoche waren es 7 764.

Mit Stand 48. Kalenderwoche haben laut Sozialministerium im Landkreis Harz die Impfzentren sowie die Haus- und Betriebsärzte insgesamt 142 421 Erstimpfungen und 142 090 Zweitimpfungen verabreicht. Das entspricht einer Impfquote von 67,51 Prozent bei den Erstimpfungen und 67,35 Prozent bei den Zweitimpfungen. Zudem wurden 27 745 Auffrischungsimpfungen verabreicht.

Rechtsverordnung zur Maskenpflicht in Quedlinburg aufgehoben

Die Rechtsverordnung zur Verpflichtung zum Tragen eine medizinischen Maske in bestimmten Innenstadtbereichen der Welterbestadt Quedlinburg wurde heute mit sofortiger Wirkung durch den Landrat aufgehoben. Die Stadt hatte gestern entschieden, den Weihnachtsmarkt zu beenden. Damit entfällt der Grund für die Verordnung.

 

 

© Annekathrin Degen E-Mail

Zurück