BCKategorie 08.09.2016 09:53:24 Uhr | Presseinfos

Weitergeben statt wegwerfen beim Verschenkemarkt

Verschenkemarkt in Blankenburg

Einen Markt der besonderen Art veranstaltete das Projekt ZukunftsWerkStadt am Samstag, dem 30. Mai, in Blankenburg: Erstmalig konnten die Besucher einen Verschenkemarkt erleben, welcher gut besucht war.

Neben unzähligen Spielsachen, Büchern, Töpfen, Geschirr, Elektrogeräten, Gartenzubehör, Bastelmaterialien, Bildern, Grills, Deko-Artikeln und Lampen fanden auch ein Fahrrad und ein Klavier ein neues Zuhause.

Warum verschenken Menschen diese Artikel? Bei Spielzeug, für das die Kinder und Enkel zu groß geworden sind oder bei Büchern, die bereits gelesen wurden, ist die Antwort naheliegend. Bei einem nagelneuen Topfset, gaben die Spender die Antwort: ein Induktionsherd wurde angeschafft und andere Töpfe wurden notwendig.

„Weitergeben statt wegwerfen“ war demnach das Motto der Aktion und traf auf offene Ohren. „Eine tolle Idee und prima, dass so etwas in Blankenburg stattfindet“ war ein oft geäußerter Satz. In Diskussionen und Gesprächen wurde deutlich, dass den Gästen nicht nur der soziale Aspekt der Veranstaltung bewusst war, sondern auch der Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz deutlich wurde. Viele Besucher zögerten nicht und füllten die Spendenkasse für das Alte E-Werk Blankenburg.

Eine Frage konnten die Organisatoren jedoch noch nicht beantworten: Wann der nächste Verschenkemarkt stattfindet. Im Projekt ZukunftsWerkStadt ist das Ziel, Ideen auszuprobieren und Aktionen anzustoßen. Nun müssen sich Organisatoren finden, die diese Initiative weiterentwickeln und einen jährlichen Verschenkemarkt ausrichten wollen. Bereits am 30. Mai haben sich erste Blankenburger gemeldet, die bei einem weiteren Markt gern helfen würden.

Die ZukunftsWerkStadt ist ein gemeinsames Projekt des Landkreises Harz und der Hochschule Harz, eine Fördermaßnahme des Rahmenprogramms „Forschung für Nachhaltige Entwicklung" (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und eine Initiative des Wissenschaftsjahres2015 - Zukunftsstadt. Ziel des Wissenschaftsjahres2015 ist es, gemeinsam mit Bürgern unsere Kommunen nachhaltig und lebenswert zu gestalten.

Zurück